background

card1Ein reich gewordener Auswanderer, an den sich niemand erinnert, kehrt in sein Heimatdorf zurück und stirbt. Sein Geld hat er seinem unehelichen Kind vermacht. Unter den Dorfbewohnern beginnt die Frage, wer von den ehrbaren Ehefrauen ein uneheliches Kind haben könnte. Die Frage führt zu Streit und Mord, da einerseits niemand die Familienehre angetastet sehen will, andererseits jeder das Geld haben möchte.

 

Autor Georges Schehadé         tfklogo
Regie Anemone Poland        
Ort Berlin / Kreuzberg        
Premiere 7. März 2014        
Partner Gertraud Wahl-Deschan        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Galerie


 

                        

 

NATHALIE SÄWERT © 2014 | Impressum